Mit welchem Standard kann der Fluorid Küvettentest LCK323 überprüft werden?

Dokument-ID

Dokument-ID TE9060

Version

Version 1.0

Status

Status Veröffentlicht

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 19.03.2018
Frage
Mit welchem Standard kann der Fluorid Küvettentest LCK323 überprüft werden?
Zusammenfassung
Ergebnissicherheit mit einem Fluorid-Standard für den Küvettentest LCK323
Antwort
Nicht alle Standardlösungen können mit unserm ADDISTA-System abgedeckt werden. Zum Teil, weil die Lösungen sehr flüchtig sind oder eine nur sehr geringe Haltbarkeit haben und am Tag der Überprüfung angesetzt werden müssen. Die nachfolgende Ansatzvorschrift zeigt eine Möglichkeit auf, den Standard selber anzusetzen.

Standard ohne Verdünnung:
1 mg/l Fluorid: Hach No.:29153

Beispiel von Verdünnungsschritten mit einer höher konzentrieten Stammlösung  
Stammlösung:
Fluorid Stammlösung 1 g/l Fluorid: Merck No.:119814

Achtung:
Bitte nur Plastikkolben für den Ansatz verwenden. Keine Glasgefäße!!!

Standardlösung:
Für die Standards muss die Stammlösung mit destilliertem Wasser auf die gewünschte Konzentration verdünnt werden.

Beispiel:
0,5 mg/l Fluorid Standard: In einem 1000 ml Plastikkolben 0,5 ml der Fluoridstammlösung c= 1g/l Fvorlegen und mit destilliertem Wasser bis zur Eichmarke auffüllen.
1   mg/l Fluorid Standard: In einem 1000 ml Plastikkolben    1 ml der Fluoridstammlösung c= 1 g/l Fvorlegen und mit destilliertem Wasser bis zur Eichmarke auffüllen.


 
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.