Wo finde ich Informationen zur Bestimmung von kationische Tensiden mit dem Test LCK331?

Dokument-ID

Dokument-ID TE10179

Version

Version 1.0

Status

Status Veröffentlicht

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 18.07.2018
Frage
Wo finde ich Informationen zur Bestimmung von kationische Tensiden mit dem Test LCK331?
Zusammenfassung
Informationen zur Tensid-Bestimmung mit dem Küvettentest LCK331.
Antwort
Messprinzip:
Kationische Tenside reagieren mit Bromphenolblau unter Bildung von Komplexen, die in Chloroform extrahiert und photometrisch ausgewertet werden.
Anwendungsbereich:
Orientierende Untersuchung von Oberflächenwasser, Abwasser, Prozesskontrolle
Messbereiche:
LCK331: 0,2-2 mg/L N-Cetyl-N, N, N-Trimethylammoniumbromid
Hinweis:
Je nach Umgebungstemperatur und Zeitverlauf kann es zu leichten Trübungen in der Chloroformphase kommen. Diese Trübungen können leicht durch kurzes Erwärmen der Küvette (z.B. in der Hand) beseitigt werden.
Plausibilitätsprüfung:
Grundsätzlich sollte jede Bestimmung über eine Verdünnung und/oder Aufstockung der Probe überprüft werden.
Benötigtes Zubehör:
Um den Tensid-Küvettentest auszuwerten, benötigen Sie ein HACH-Photometer, variable Pipetten 0,2-1,0 ml ( BBP078) und 1,0-5,0 ml ( BBP065), Pipettenspitze 0,2-1,0 ml ( BBP079) und 1,0-5,0 ml ( BBP068) und gegebenfalls Filter ( LCW904, LCW916)
Praxisbericht:
Tenside: Einfache und kostensparende Analytik

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.