Mit welchem Standard kann der kationische Tenside Küvettentest LCK331 überprüft werden?

Dokument-ID

Dokument-ID TE10213

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 23.07.2018
Frage
Mit welchem Standard kann der kationische Tenside Küvettentest LCK331 überprüft werden?
Zusammenfassung
Ergebnissicherheit  für den Küvettentest  LCK331
Antwort
Nicht alle Standardlösungen können mit unserm ADDISTA-System abgedeckt werden. Zum Teil, weil die Lösungen sehr flüchtig sind oder eine nur sehr geringe Haltbarkeit haben und am Tag der Überprüfung angesetzt werden müssen. Die nachfolgende Ansatzvorschrift zeigt eine Möglichkeit auf, den Standard selber anzusetzen.

Kationisches Tensid: Standard Stammlösung:
0,2561 g Cetyltrimethylammoniumbromid ( Merck 102342 ) werden in 1000 ml VE-Wasser gelöst.
Diese Lösung enspricht 200 mg/l kationenaktives Tensid.
Davon 0,5 ml in einen 100 ml Kolben pipettieren, mit VE-Wasser auffüllen.
Diese Lösung entspricht nun 1 mg/l kationenaktives Tensid.
Tipp: Bei der Einwaage sind elektrostatische Wechelwirkungen mit Gummihandschuhen möglich