Wie konfiguriert man am SC200 einen analogen Stromausgang?

Dokument-ID

Dokument-ID TE10299

Version

Version 1.0

Status

Status Veröffentlicht

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 04.09.2018
Frage
Wie konfiguriert man am SC200 einen analogen Stromausgang?
Zusammenfassung
Konfiguration der 2 analogen Stromausgänge im SC200.
Antwort
Zur Navigation durch die Menüoptionen wählen Sie im Einstellungsmenü die Option „sc200-Einstellungen“.
1. Wählen Sie im Einstellungsmenü die Option „sc200-Einstellungen“.
2. Wählen Sie „Stromausgänge“.
3. Wählen Sie „Ausgang 1“ oder „Ausgang 2“.
4. Wählen Sie "Aktivierung" geben Sie hier für den 0/4mA Wert den entsprechenden Messwert der Sonde an. Z.B.: 0/4mA entsprechen 0 g/l Feststoffgehalt. Weiter geben Sie für den 20mA Wert den entsprechenden Messwert an. Z.B.: 20mA ensprechen 10g/l.
5. Wählen Sie „Signalquelle" und wählen Sie in der Liste eine Quelle aus. Z.B.: SOLITAXsc
Normalerweise handelt es sich bei der Quelle um einen der an das System angeschlossenen Sensoren. Wenn eine Analogeingangskarte installiert ist, kann der Analogeingang als Quelle verwendet werden.
6. Wählen Sie im Menü „Parameter" und wählen Sie in der Liste eine Option aus. Die verfügbaren Parameter hängen von der Art der installierten Sensoren ab. Bei einer SOLITASsc z.B.: TS (für Feststoffgehalt).
7. Wählen Sie im Menü „Funktion" und wählen Sie eine Funktion aus. Die weiteren verfügbaren Setup-Optionen hängen von der gewählten Funktion ab. z.B.: LINEAR
8. Wenn als Fehlerhaltemodus die Option „Ersatzwert“ ausgewählt wird oder zu einem späteren Zeitpunkt ausgewählt werden soll bzw. wenn der Transfer während der Kalibrierung oder anderen
Funktionen innerhalb des Sensormenüs verwendet wird, wählen Sie im Menü „Ausgangs-Setup“ die Option „Set Transfer“ (Transfer festlegen), und geben Sie den Transferwert ein.
9. Wählen Sie im Menü „Dämpfung" und geben Sie den Wert in Sekunden ein.
10. Wählen Sie im Menü „0/4 - 20mA" und geben Sie die Skalierung ein (0–20 mA oder 4–20 mA).
11. Wählen Sie im Menü "Messbereich" z.B.: bei SOLITAXsc Feststoff g/l

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.