Wie kann ich meine Daten auf einen USB-Stick speichern?

Dokument-ID

Dokument-ID TE10858

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 26.11.2019
Frage
Wie kann ich meine Daten auf einen USB-Stick speichern?
Zusammenfassung
USB-Stick
Massenspeicher
 
Antwort
Daten werden aus dem internen Datenspeicher als XML-Datei (Extensible Markup Language) oder als CSV-Dateien (Comma Separated Value)
an einen USB-Massenspeicher oder in ein Netzlaufwerk, in ein Verzeichnis mit dem Namen DataLog gesendet.
Die Datei lässt sich dann in einem Tabellenkalkulationsprogramm weiterverarbeiten.

Der Dateiname hat das Format:
DLJahr-Monat-Tag_Stunde_Minute_Sekunde.csv bzw.
DLJahr-Monat-Tag_Stunde_Minute_Sekunde.xml.

 















 
  1. Stecken Sie das USB-Speichergerät in die USB-A-Schnittstelle am DR 3900 ein oder verbinden Sie das DR 3900 mit einem Netzlaufwerk (siehe Kapitel 5.2.7.4, Seite 39).
     
  2. Wählen Sie im Hauptmenü die Menüoption Messdaten Abrufen.
     
  3. Wählen Sie die Datenkategorie, die übertragen werden soll, z. B. Datenspeicher. Eine Liste der gewählten Messdaten wird angezeigt.
     
  4. Tippen Sie auf Optionen und dann auf das Symbol PC und Drucker.
     
  5. Wählen Sie, welche Daten gesendet werden sollen. Folgende Optionen stehen zur Auswahl:
     • Einzelpunkt: nur dieser gewählte Messwert wird gesendet

    • Gefilterte Daten: nur Messwerte, die den gesetzten Filtern entsprechen werden gesendet

    • Alle Daten: alle Daten in der gewählten Datenkategorie werden gesendet.
     
  6. Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

    Hinweis: Die Zahl in Klammern ist die Gesamtanzahl von Datensätzen, die dieser Auswahl zugeordnet sind.
.





 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.