Wie wird gelöster Sauerstoff in Wasser gemessen?

Dokument-ID

Dokument-ID CO169

Version

Version 1.0

Status

Status Veröffentlicht

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 27.02.2019
Frage
Wie wird gelöster Sauerstoff in Wasser gemessen?
Zusammenfassung
Für die Messung von gelöstem Sauerstoff stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung: titrimetrisch, photometrisch, elektrochemisch und optisch. 
Antwort
Für die Messung von gelöstem Sauerstoff stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung: titrimetrisch, photometrisch, elektrochemisch und optisch. Die Winkler-Titration ist die herkömmliche Messmethode für gelösten Sauerstoff. Sie ist jedoch schwierig und aufwendig und wird kaum noch praktiziert. Bei photometrischen Messungen wird mit einem Spektralphotometer die Farbänderung gemessen, wenn gelöster Sauerstoff mit einem Indikatorreagenz reagiert.  Die am  häufigsten angewendeten  und einfachsten Verfahren, sind Messungen mit elektrochemischen oder optischen Sonden.  Dabei haben sich die optischen Sonden in den letzten Jahren durchgesetzt.  Bei diesem Messverfahren wird ein lumineszierender Farbstoff mit einem blauen Licht bestrahlt und damit angeregt. Das nun vom angeregten Farbstoff abgegebene Licht hat eine charakteristische Wellenlänge und tritt in Wechselwirkung mit den gelösten Sauerstoff der Probe.  Die Intensität des abgegebenen Lichts kann gemessen und zur Berechnung der Konzentration des gelösten Sauerstoffs  verwendet werden.  Die LDO-Technologie (Lumineszent Dissolved Oxygen) ist eine einfaches, genaues und wartungsarmes Verfahren für portable Messgeräte sowie für Labor- und Prozessmessgeräte.
Anhänge
Interne Mitteilungen
Video

Cette réponse a-t-elle été utile?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.