Wie funktionieren die Teststreifen von AquaCheck, um freies Chlor zu messen ?

Dokument-ID

Dokument-ID TE6543

Version

Version 1.0

Status

Status Veröffentlicht

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 21.05.2019
Frage
Wie funktionieren die Teststreifen von AquaCheck, um freies Chlor zu messen ?
Zusammenfassung
Funktionsweise Teststreifen für freies Chlor von AquaCheck TM
Antwort
Prinzip des Tests, Produkt Nr. 2745050
Syringaldazin (3,5-Dimethoxy-4-hydrobenzaldazin) ist ein spezifischer Indikator für frei verfügbares Chlor (HOCl / OCl-) bei gepuffertem pH-Wert von 6,8. Der gepufferte, mit Syrinaldazin imprägnierte Testbereich für freies Chlor auf dem Teststreifen reagiert mit freiem verfügbarem Chlor zwischen 0 (farblos) und 10 ppm (violett). Farbblöcke zur Interpretation der Ergebnisse werden bei 0, 1, 3, 5 und 10 ppm (mg/L) bereitgestellt.
 
 
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.