Wie funktioniert der System Check der TU53/TU54-Serie?

Dokument-ID

Dokument-ID TE11685

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 12.08.2019
Frage
Wie funktioniert der System Check der TU53/TU54-Serie?
Zusammenfassung
Beschreibung der System Check Funktion TU53/ TU54
Antwort
System Check beinhaltet die Küvetten-, Verschmutzungs- und Kondensationserkennung.

Im TU5300/TU5400 ist diese Funktion optional und Voraussetzung für Prognosys.

System Check wird ausgeführt:

TU5300/TU5400: 2 Minuten, nachdem der Prozesskopf aufgesetzt worden ist und nach einem festgelegten Zeitintervall (Standard 1 Stunde). Manuelle Auslösung durch Menü: Sensor Setup >Diag > Test > Signals
Die automatische Reinigungseinheit (ACM) arbeitet nicht mit dem Verschmutzungssignal des System Checks zusammen.