Mit welchem Standard kann der Zirkonium Küvettentest LCK 364 überprüft werden?

Dokument-ID

Dokument-ID TE11933

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 15.01.2020
Frage
Mit welchem Standard kann der Zirkonium Küvettentest LCK 364 überprüft werden?
Antwort
 Die nachfolgende Ansatzvorschrift zeigt eine Möglichkeit auf, den Standard selber anzusetzen.

Standard-Stammlösung:
 
1000 mg/L Zr als [ZrF6]2- in 0,2 Mol/L HCl: 
In einem 250mL Messkolben werden 50mL 1,0 N Salzsäure (Hach 23213-53) vorgelegt.
An der Analysenwaage 883,2mg Zirkonium(IV)-oxychlorid Octahydrat (Fluka 31670) und 623,0mg Ammoniumfluorid (Fluka 30101) einwiegen und mit VE-Wasser quantitativ in den 250mL Messkolben überführen.
Salze vollständig auflösen (ggf. rühren), danach mit VE-Wasser bis zur Marke auffüllen und mischen. Sofort in eine trockene 250mL PE-Flasche überführen.
Haltbarkeit der Stammlösung: 12 Monate.
 

Standard :

Fluoridische Zirkonium-Prüfstandard (in 0,2 Mol/L HCl), je 100mL:

Standard 30mg/L Zr als [ZrF6]2-:  20mL HCl 1,0 N (Hach 23213-53) und 3,00mL Stammlsg. / 100mL

Standard mit VE-Wasser bis zur Marke auffüllen, mischen und sofort in 100mL PE-Flaschen umfüllen.
Die Verdünnung immer frisch hergestellt!

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.