Kann eine Trübungsprobe verdünnt werden, wenn sie außerhalb des oberen Messbereichs meines Trübungsmessgeräts liegt?

Dokument-ID

Dokument-ID TE413

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 15.10.2019
Frage
Kann eine Trübungsprobe verdünnt werden, wenn sie außerhalb des oberen Messbereichs meines Trübungsmessgeräts liegt?
Zusammenfassung
Verdünnen der Probe für Trübungsmessungen
Antwort
Es empfiehlt sich, ein Gerät zu verwenden, das Ihre Probe ohne Verdünnung messen kann, da die Verdünnung die Eigenschaften der suspendierten Partikel verändern und zu fehlerhaften Ergebnissen führen kann. Bei Bedarf können Sie Proben mit einem Teil der gefilterten Probe verdünnen. Deionisiertes oder destilliertes Wasser darf nicht als Verdünnungswasser verwendet werden, da sich einige Trübungsstoffe in der Probe auflösen können. Verwenden Sie zum Filtrieren der Probe das Proben-Filtrations- und Entgasungs-Set (Artikelnummer 4397510). Multiplizieren Sie nach Verdünnung und Messung das angezeigte Ergebnis mit dem Verdünnungsfaktor.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.