Was ist eine Standardlösung?

Dokument-ID

Dokument-ID TE767

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 31.10.2019
Frage
Was ist eine Standardlösung?
Zusammenfassung
Definition einer Standardlösung
Antwort
Eine Standardlösung für die Anwendung in der chemischen Analytik ist eine Lösung, die eine genau definiert Menge eines Parameters (z.B. Chlor, Eisen, Nitrat, Ammonium…) enthält. Mit einer Standardlösung kann die eigene Arbeitsweise und das Messverfahren selbst überprüft werden. In der Regel wird die Standardlösung in der gleichen Weise wie eine Probe gemessen, nur weiß man in diesem Fall genau, welches Ergebnis man erhalten muss. Die Dokumentation zu der Standardlösung weist die zulässigen Abweichungen aus, innerhalb deren das Messergebnis liegen muss. Wenn diese Grenzen überschritten werden, liegt ein Problem vor. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an einen Mitarbeiter von Hach.
Es gibt Parameter, die sind so instabil, dass es nicht möglich ist, praktikable Standardlösungen herzustellen. Dazu gehören z.B. Chlordioxid, Sauerstoff oder Ozon. In diesen Fällen hilft man sich oft mit Sekundär-Standards oder alternativen Verfahren.
Standardlösungen stehen auch für elektrochemische Verfahren, wie pH-Messungen, Redoxmessungen, Messungen der Leitfähigkeit oder Messungen mit ionensensitiven Elektroden zur Verfügung.
Standardlösungen werden auch verwendet, um in der photometrischen Analyse eigene Kalibrierkurven zu erstellen.