Welche Vorteile hat die Verwendung einer LDO-Sonde (Luminescent Dissolved Oxygen; lumineszierender gelöster Sauerstoff) gegenüber einer polarographischen Sonde für gelösten Sauerstoff (Polarographic Dissolved Oxygen; PDO)?

Dokument-ID

Dokument-ID TE5230

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 24.09.2020
Frage
Welche Vorteile hat die Verwendung einer LDO-Sonde (Luminescent Dissolved Oxygen; lumineszierender gelöster Sauerstoff) gegenüber einer polarographischen Sonde für gelösten Sauerstoff (Polarographic Dissolved Oxygen; PDO)?
Zusammenfassung
LDO im Vergleich zu polarographischen Sonden für gelösten Sauerstoff
Antwort
  • LDO-Sonden haben eine 3-jährige Garantie, PDO-Sonden eine 1-jährige Garantie.
  • LDO-Sonden können im Gegensatz zu PDO-Sonden, die in einer Aufbewahrungslösung aufbewahrt werden müssen, trocken gelagert werden.
  • LDO-Sonden benötigen keine Elektrolytfülllösungen oder Membranen, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen. Sie verfügen stattdessen über eine Sensorkappe, die nur einmal pro Jahr ausgetauscht werden muss.
  • LDO-Sonden müssen vor dem Einsatz nicht mehrere Stunden polarisiert werden. Sie sind somit direkt einsatzfähig.
  • LDO-Sonden sind in robuster Ausführung mit einem mindestens 5 Meter langen Kabel erhältlich, das wesentlich robuster als die PDO-Sonden ist und in Anwendungen verwendet werden kann, bei denen die Sonde vollständig eingetaucht wird.
  • LDO-Sonden verfügen über ein integriertes Barometer, mit dem der Luftdruck gemessen werden kann. Bei PDO-Sonden muss der Luftdruck manuell eingegeben werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.