Wie wird das FOS/TAC Verhätnis im Faulturm von Kläranlagen gemessen?

Dokument-ID

Dokument-ID TE12167

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 19.12.2019
Frage
Wie wird das FOS/TAC Verhätnis im Faulturm von Kläranlagen gemessen?
Antwort
In der Regel werden 20 ml Faulschlamm filtiert und dann mit 0,1 N Schwefelsäure oder Salzsäure titriert. Der Volumenverbrauch zwischen pH 5,0 und 4,3 (4,4) wird zur Berechnung verwendet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.