Gibt es eine Blasenfalle für das Prozesstrübungsmessgerät TU5300/TU5400 (TU5) / wann wird diese benötigt?

Dokument-ID

Dokument-ID TE4077

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 26.03.2020
Frage
Gibt es eine Blasenfalle für das Prozesstrübungsmessgerät TU5300/TU5400 (TU5) / wann wird diese benötigt?
Zusammenfassung
TU5 Trübungsmessgeräts bei Anwesenheit von Luftblasen.
Antwort
Das TU5 kompensiert Luftblasen auf zwei Arten:
 - Ein verbesserter Algorithmus zur Blasenunterdrückung gegenüber den Trübungsmessgeräten der 1720/FT660 sc-Serie.
 - Ein mitgelieferter Durchflussregler, der am Geräteausgang installiert wird, um einen Gegendruck zu erzeugen und so die Bildung von Luftblasen zu verhindern.

Wenn ein Kunde jedoch eine Blasenfalle benötigt, kann er diese unter der Artikelnummer LZY828.99.00002 bestellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.