Wie funktioniert das Testkit Hydrogensulfid, Modell HS-WR, Artikelnummer 223801?

Dokument-ID

Dokument-ID TE12457

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 24.06.2020
Frage
Wie funktioniert das Testkit Hydrogensulfid, Modell HS-WR, Artikelnummer 223801?
Zusammenfassung
Hydrogensulfid Testkit, Artikel-Nr. 223801
Antwort
Verfahren Testkit Hydrogensulfid (223801)

Niedriger Messbereich: 0-0,56 mg/L S2-

1. Installieren Sie den Längsadapter (2412200) und die Farbscheibe 9264700 im Farbkomparator (173200).
2. Füllen Sie eine Mischflasche (1704200) bis zur 25 ml-Markierung mit dest. Wasser (27242).
3. Füllen Sie eine zweite Mischflasche bis zur 25 ml-Markierung mit Probe.
4. Geben Sie jeweils 1 mL des Sulfid1-Reagenz (181632) in beide Mischflaschen. Schwenken Sie zum Vermischen.
5. Geben Sie jeweils 1 mL des Sulfid2-Reagenz (181732) in beide Mischflaschen. Schwenken Sie zum Vermischen.
6. Warten Sie fünf Minuten. Eine blaue Farbe entwickelt sich.
7. Füllen Sie ein Prüfröhrchen (4660004) bis zur Endmarkierung (15 ml) mit dem Inhalt der ersten Mischflasche. Stellen Sie dieses Prüfröhrchen in die linke Öffnung des Farbkomparators.
8. Füllen Sie ein zweites Prüfröhrchen bis zur Endmarkierung (15 ml) mit dem Inhalt der zweiten Mischflasche. Stellen Sie das zweite Prüfröhrchen in die rechte Öffnung des Farbkomparators.
9. Halten Sie den Farbkomparator gegen eine Lichtquelle und drehen Sie an der Farbscheibe (9264700), bis ein Farbabgleich zu sehen ist.
10. Lesen Sie den Wert in mg/L S2- am Skalenfenster ab.

Mittlerer Messbereich: 0-2,00 mg/L S2-

1. Entnehmen Sie den installierten Längsadapter aus dem Farbkomparator und setzen die Farbscheibe 9262800 ein.
2. Gehen Sie vor, wie im niedrigen Bereich beschrieben (Schritt 2 - 6).
3. Füllen Sie ein Prüfröhrchen bis zur 5 ml-Markierung mit dem Inhalt der ersten Mischflasche. Stellen Sie dieses Prüfröhrchen in die linke Öffnung des Farbkomparators.
7. Füllen Sie ein zweites Prüfröhrchen bis zur 5 ml-Markierung mit dem Inhalt der zweiten Mischflasche. Stellen Sie das zweite Prüfröhrchen in die rechte Öffnung des Farbkomparators.
8. Halten Sie den Farbkomparator gegen eine Lichtquelle und drehen Sie an der Farbscheibe (9262800), bis ein Farbabgleich zu sehen ist.
9. Lesen Sie den Wert in mg/L S2- am Skalenfenster ab.

Hoher Messbereich: 0- 10,0 mg/L S2-

1. Entnehmen Sie den installierten Längsadapter aus dem Farbkomparator und setzen die Farbscheibe 9262800 ein.
2. Füllen Sie eine Mischflasche (1704200) bis zur 25 ml-Markierung mit dest. Wasser (27242).
3. Füllen Sie eine zweite Mischflasche bis zur 25 ml-Markierung mit Probe.
4. Geben Sie jeweils 2 mL des Sulfid1-Reagenz (181632) in beide Mischflaschen. Schwenken Sie zum Vermischen.
5. Geben Sie jeweils 2 mL des Sulfid2-Reagenz (181732) in beide Mischflaschen. Schwenken Sie zum Vermischen.
6. Warten Sie fünf Minuten. Eine blaue Farbe entwickelt sich.
7. Füllen Sie ein Prüfröhrchen bis zur 5 ml-Markierung mit dem Inhalt der ersten Mischflasche. Stellen Sie dieses Prüfröhrchen in die linke Öffnung des Farbkomparators.
8. Füllen Sie ein zweites Prüfröhrchen bis zur 5 ml-Markierung mit dem Inhalt der zweiten Mischflasche. Stellen Sie das zweite Prüfröhrchen in die rechte Öffnung des Farbkomparators.
9. Setzen Sie jeweils ein Prüfröhrcheneinsatz (2128800) in beide Prüfröhrchen.
10. Halten Sie den Farbkomparator gegen eine Lichtquelle und drehen Sie an der Farbscheibe, bis ein Farbabgleich zu sehen ist.
11. Lesen Sie den Wert am Skalenfenster ab.
12. Multiplizieren Sie den Wert mit dem Faktor 5, um das Ergebnis in mg/L  S2-  zu erhalten.

Ergebnisumrechnung:

Um das Ergebnis in H2S umzurechnen, multiplizieren Sie das Ergebnis mit dem Faktor 1,06.

Störungen:

Die Probe muss sofort nach der Probenahme erfolgen, sonst kommt es zu Minderbefunden.

Starke Reduktionsmittel, wie Sulfite und Thiosulfate stören den Test.

Bei sehr hohen Gehalten an Sulfiden kann die Farb-Entwicklung (blau) verhindert sein; Dann verdünnen Sie ihre Probe, um die Plausibilität zu prüfen.

Bei gefärbten oder trüben Proben muß die Probe vorbehandelt werden:
Spülen Sie die Mischflasche 2 mal mit Probe gründlich vor. Geben Sie dann 25 ml Probe in die Mischflasche und geben 1 Tropfen Bromwasser zu und mischen. Geben Sie solange je einen Tropfen Bromwasser zur Probe und mischen, bis sie hell gelb-braun wird. Dann geben Sie 1 Tropfen Phenollösung hinzu und vermischen. Diese vorbehandelte Probe wird dann in den Sulfid-Test eingesetzt.



Ersatzteile
Beschreibung Einheit Artikelnummer
Sulfid1- Reagenz 100mL Tropfflasche 181632
Sulfid2- Reagenz 100mL Tropfflasche 181732
Farbkomparator 1 173200
Farbscheibe, Hydrogensulfid ( für MB 0-0,56 mg/L) 1 9264700
Farbscheibe, Hydrogensulfid (für MB 0-2,00 mg/L und 0-10,0 mg/L) 1 9262800
dest. Wasser 100 mL 27242
rechteckige Mischflasche, 25 ml-Markierung 1 1704200
Prüfröhrchen, Kunststoff, 5-10-15 ml-Markierung 4 Stk. 4660004
Längsadapter 1 2412200
Tropfer, Kunststoff 1 608000
Prüfröhrcheneinsatz 1 2128800
Bromwasser,30 g/L 29ml Flasche 221120
Phenol-Lösung , 30 g/L 29ml Flasche 211220

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wird gesendet...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Beim Senden ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.