Wie kann der gesamte anorganische Kohlenstoff (TIC) gemessen werden?

Dokument-ID

Dokument-ID TE104

Veröffentlichungsdatum

Veröffentlichungsdatum 19.08.2020
Frage
Wie kann der gesamte anorganische Kohlenstoff (TIC) gemessen werden?
Zusammenfassung
Messung des gesamten anorganischen Kohlenstoffs (TIC) mit einer Alkalinitätsmethode
Antwort
Der gesamte anorganische Kohlenstoff (TIC) ist die Summe der anorganischen Kohlenstoffspezies in einer Lösung. Zu den anorganischen Spezies gehören: Kohlendioxid, Kohlensäure, Bikarbonat-Anion und Karbonat. Die Konzentration der verschiedenen Spezies hängt vom pH-Wert der Lösung ab (Bjerrum-Plot).

Der TIC wird normalerweise mit Hilfe der Infrarotspektroskopie gemessen; wenn die dominante Spezies jedoch Karbonat ist, können die Alkalinitätstitrationsmethoden als Annäherung verwendet werden. Siehe das Water Analysis Handbook (WAH) Alkalinitätstitrationsmethoden und die Tabelle "Alkalinitätsbeziehung".

Alkalinität, Phenopthalein und Gesamtmethode 8203
Alkalinität, Phenopthalein und Gesamtmethode 8221 BT
 
Tabelle 3 Alkalinitätsbeziehungen
Reihe Titrationsergebnis Hydroxid-Alkalität Karbonat-Alkalität Bikarbonat-Alkalität
1 P Alkalität = 0 0 0 = Gesamtalkalität
2 P Alkalität = Gesamtalkalität = Gesamtalkalität 0 0
3 P Alkalität beträgt weniger als die Hälfte der Gesamtalkalität 0 = P Alkalität x 2 = Gesamtalkalität - (P Alkalität x 2)
4 P Alkalität = Hälfte der Gesamtalkalität 0 = Gesamtalkalität 0
5 P Alkalität beträgt mehr als die Hälfte der Gesamtalkalität = (P Alkalität x 2) - Gesamtalkalität = (Gesamtalkalität - P Alkalität) x 2 0